Da ist sie nun, die dritte meiner Glossyboxen. Nachdem ich nun schon ein paar Tage getestet habe, kommt hier nun endlich der Bericht ;)

Die glossybox März 2012 ist da

Diesmal war folgendes bei mir enthalten:

  • O-P-I Nagellack im Farbton „Malaga“
  • ELLIS FAAS Lipstick
  • KRYOLAN Eyebrow Powder in der Farbe „medium“
  • Goco Natürliches Kokoswasser
  • Clearasil Vitamin & Extrakte Peeling

O·P·I Nagellack
Der Nagellack war in der Nuance „Malaga“ in der Box. Für mich als rot-Fan endlich mal eine schöne Nagellackfarbe, nachdem in den letzten beiden Boxenein Lilaton enthalten war. Er lässt sich auch super auftragen und trocknet extrem schnell. Bei meiner Schusseligkeit wirklich Top!

ELLIS FAAS Lipstick
Dieser Lipstick ist meiner Meinung nach etwas gewöhnungsbedürftig. Wie bei einigen Concealern dreht man auch hier die Farbe quasi nach vorne. Ich gehe mal sehr stark davon aus, dass dieses Produkt nicht komplett gefüllt war, zumindest hoffe ich das ein wenig für die Käufer dieses Produktes, denn ich musste wirklich eine Ewigkeit drehen, bis da was raus kam. Damit meine ich keine 10 bis 20 mal, sondern wirklich mindestens 60/70 „Klicks“. Von der Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, da es nicht so mein Farbton ist (den ich euch übrigens nicht nennen kann, weil der Lipstick schon im Umzugskarton ist) und ich ihn deswegen noch nicht länger getragen habe als zum Testen.

KRYOLAN Eyebrow Powder
Die Produkte von KRYOLAN kenne ich ja schon von der Tanzerei. Hier benutzen wir die wirklich oft, aufgrund ihrer Haltbarkeit und auch wegen der Deckkraft. Aber auch im Alltag ist KRYOLAN gut zu verwenden. Gerade dieser schöne natürliche Farbton „medium“ ist prima für ein natürliches Allday-Makeup, auch wenn ich es als ganz normalen Lidschatten verwende. Super Produkt!

Goco Natürliches Kokoswasser
Ehm, naja. Natürlich, gut und lecker ist anders. Und ja, ich kann das behaupten. ECHTES, FRISCHES Kokoswasser schmeckt einfach anders – richtig gut und erfrischend! Dieses Produkt dagegen kann mir gestohlen bleiben.

Clearasil Vitamin & Extrakte Peeling
Über dieses Produkt war ich sehr erstaunt, denn es war als NoName-Produkt in der Box enthalten. Für mich macht das den Eindruck nach kostenloser Marketingforschen, daher werde ich auch nichts weiter über das Produkt sagen. Ich bezahle für die Box und schreibe auch gerne mal ne kurze Rezension darüber. Aber nicht, wenn ich noch nicht mal wissen darf, was ich da bezahle. Bitte nie wieder!

Inhalt der Box

Ab sofort soll die Box übrigens nicht mehr 10,- € kosten sondern 15,- €. Eine Preiserhöhung von 50% finde ich schon sehr heftig. Ich bin gespannt, wie sich das auswirkt. Viele haben ja jetzt schon gekündigt. Ich warte erst noch ab, vielleicht bekommt Glossybox ja noch die Kurve und hört endlich mal auf die viele Kritik die sie bekommt.