Wie bei meinem 12 in 2013 zu lesen ist, habe ich mir vorgenommen, wieder etwas mehr zu lesen. Und um dem Ganzen ein wenig Nachdruck zu verleihen, habe ich mir gedacht ich schreibe einen kleinen Mini-Review (wirklich mini) über die gelesenen Bücher. Zunächst wird es wohl einige Bücher geben, die mit dem thema Baby, Schwangerschaft usw. zu tun haben. So auch gleich das erste Buch, das ich vorstellen möchte: Das Mami Buch.

130102_Mami_BuchIch hatte zu Beginn der Schwangerschaft überlegt mir dieses Buch zuzulegen. Allerdings hatte der Preis von 26,- € mich etwas abgeschreckt. Hätte ich gewusst, wie liebevoll es ist, hätte ich es mir doch gekauft ;) Nun aber habe ich es von einer lieben Freundin ausgeliehen bekommen.

In diesem Buch wird eine werdende Mutter während der Schwangerschaft und einige Zeit danach begleitet. Das Mami Buch ist absolut liebevoll gestaltet, mit vielen Bildern, kleinen Ratgebern zum Herausnehmen usw. Humorvoll, alles andere als ein trockenes Fachbuch zum Thema Schwangerschaft.

Und dass wir nach der Schwangerschaft nicht aussehen wie Heidi Klum ist auch klar. Sollte uns zumindest klar sein. Auch bei der Buch-Mami ist das so. Jeden Monat gibt es ein Körperfoto. Ohne viel Photoshop ;) Und diese zeigen die knallharte Wahrheit. Was sich in 10 Monaten anschleicht brauch auch 10 Monate um wieder runter zu kommen.

Auch süß: Tagebucheinträge. Manchmal hatte ich das Gefühl, das könnte von mir sein ;) Absolute Liebe zu dem kleinen bauchbewohner, aber manchmal schlacuht es natürlich auch. Es ist anstrengend. Und das muss gesagt werden.

Also alles in allem kann ich das Buch werdenden Mamis empfehlen. Allerdings ist es sicherlich nicht schlecht, noch ein „fachlicheres“ Buch zu lesen, sollte man eine Erstschwangere sein ;)