Da war er. Der Zeitpunkt an dem meine Tochter nun im eigenen Bettchen (vorher Beistellbett) in ihrem Zimmer schlafen sollte. Dafür wollte ich aber wieder eine Bettschlange, wie damals schon bei Ben.

Gerade bei Zimmerdeko bin ich allerdings – als olle Grafiktante – sehr auf die Stimmigkeit der einzelnen Stoffe miteinander und auch mit der restlichen Deko des Zimmers fixiert. Daher habe ich mich, statt einfach, wie sonst auch, online zu bestellen, diesmal auf den Weg in einen nicht all zu weit entfernten Stoffladen gemacht und 3 wunderschöne Stoffe gefunden, die perfekt passen. Okay, der Laden ist gefährlich. Wirklich! Für meinen Geldbeutel, haha!

Entschieden habe ich mich für zarte Rosatöne, kombiniert mit weiß und grau. Nicht zu schlicht, aber auch nicht zu knallig. Schließlich soll Juna ja in ihrem Bett zur Ruhe kommen. Aber seht selbst <3