Das wertvollste was wir besitzen ist die Zeit. Das ist nicht jedem bewusst. Auch mir war es lange nicht bewusst. Wie wichtig die Zeit ist, merkt man erst, wenn sie beginnt davonzurinnen. Jetzt, als Mama, die auch schon die 30 geknackt hat wird mir klar: Jessy, du musst deinen Tag mehr nutzen.

Es gibt so vieles was ich gerne tun möchte, mal ganz davon abgesehen, dass ich meine Zeit am liebsten mit meinem Mann und meinem Sohn verbringe. Aber ich bin eben nicht nur Mutter und Ehefrau. Ich bin immer noch Frau. Und vor allem: Mensch!

Viel Zeit verbringe ich mittlerweile mit der Näherei. Aber auch wenn es für mich ein Ausgleich ist, so ist es auch Arbeit. Aber das macht nichts. Ich darf kreativ sein, ich darf anderen damit eine Freude machen. Das ist toll. Aber da ist noch mehr! Gerade im Bereich der Kreativität. Es gibt sooooviele Dinge die ich gerne werkeln würde. Und natürlich darüber hier berichten.

Womit wir auch schon beim nächsten Thema sind. Das Bloggen. Ich tue es einfach sooo gerne.  Aber oft fehlt mir die Zeit. Das schreiben ist eine Sache. Aber dann möchte der Beitrag ja zum Beispiel auch noch mit schönen Bildern geschmückt werden. Wer möchte schon trockenen Text lesen? (Wie diesen hier?)

Aber ich will nun gar nicht aufzählen, was ich alles gerne machen möchte. Nein. Ich möchte über das Thema Zeitmanagement sprechen.

Ich glaube ja, dass ich einfach einen etwas festeren Tagesablauf bräuchte. Dass ich auch mehr planen muss. Denn oft geht es mir so, dass ich soviele unzählige Dinge tun muss und möchte, dass ich einfach nur noch den ganzen Berg vor mir sehe, aber keinen Weg da rauf. Was passiert dann? Dann fange ich an NICHTS zu tun. Also nicht nichts. Nein, eher sinnloses. Etwas, dass eigentlich überhaupt nicht auf meiner „To Do“ steht. TV schauen oder noch schlimmer, die ganze Zeit mit dem Handy verbringen.

Mich würde jetzt interessieren: Wie ist das bei euch. Gerade bei euch Mamis. Lebt ihr in den Tag hinein? Plant ihr einen Tag im Vorraus? Eine Woche? Einen Monat? Wie sieht euer Tagesablauf aus? Gibt es für bestimmte Dinge feste Zeiten? Rituale? All das möchte ich von euch wissen.

Ich würde mich also sehr über eure Antworten freuen. Sollte es euch zu privat sein, gerne auch per Mail.