Gestern habe ich das erste mal Bruchschokolade gemacht und muss sagen: Ich bin begeistert!

20141121-094620-35180816.jpg

Ihr braucht dafür

600g weiße Kuvertüre
600g Zartbitterkuvertüre
Deko, wie z. B. Smarties, Kekse, Rosinen, Krokant, Nüsse, etc …

Zubereitung

Weiße Schokolade schmelzen (z. B. im Wasserbad) und flüssige Schokolade auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen, verteilen und glatt streichen. Danach die dunkle Schokolade ebenso schmelzen und darauf verteilen und wieder glatt streichen. Jetzt nach Belieben dekorieren.

Nun kommt der schwerste Schritt: Geduld! Legt das Blech an einen vor Kinderhänden und Tierpfoten (und Ehemännern, haha!) geschützten Platz und wartet bis die Schokolade fest geworden ist. Dann einfach nur noch in Stücke brechen und verschenken und/oder selbst genießen!

Lasst es euch schmecken!

Und wenn ihr Lust habt, zeigt doch mal eure Ergebnisse!!